RE 17: Starke Frauen braucht die Welt

Frauenrechte und Gleichberechtigung hier und anderswo - Das Arbeitsheft 17 in der Reihe Religion erleben arbeitet dieses Thema in fünf Unterrichtsentwürfen für den Unterricht in der Oberstufe auf. Eine inhaltliche Grundlegung und didaktische Vorüberlegungen gehen voraus und führen in das Thema ein.

Auf der Basis einer einführenden Doppelstunde zum Thema "Menschenrechte sind Frauenrechte" wird am Beispiel der konkreten Arbeit der Frauenrechtsaktivistin Virginia Saldanha aus Indien die Rolle und Aufgabe der Kirche in der Menschen- und Frauenrechtsarbeit reflektiert. Im Blick auf Indien werden die Lernenden zugleich sensibilisiert für die spezifischen Benachteiligungen der Dalit-Frauen und vollziehen das Engagement der Einen Kirche in der Einen Welt – als "Anwältin der Schwachen" – nach.
Die kritische Auseinandersetzung mit der Forderung menschenrechtlicher Universalität unter der Frage "Weiß der Westen immer alles besser?" lässt die Schülerinnen und Schüler Stellung beziehen und lenkt den Blick auf die Überprüfung von Gleichberechtigung und Menschenrechten in Deutschland.

Die Unterrichtsentwürfe sind in methodisch-didaktisch innovativer Weise verpackt und arbeiten mit Hörbeispielen, Clips und PowerPointPräsentationen, die - wie alle verwendete Arbeitsblätter - auf der beiliegenden CD-ROM enthalten sind.
Somit kann das Material dem Stand der jeweiligen Anspruchsgruppe angepasst werden.

Arbeitsheft, 54 Seiten, DIN A4, geheftet, mit CD-ROM.

Artikel-Nr. 0551238
*Ihr Preis 7,80 €
Lager Status Verfügbar
Auftragsmenge
Auftragsmenge In den Warenkorb

Das könnte Sie auch interessieren: