LB 43 Reliogionsfreiheit: Turkmenistan

Turkmenistan ist einers der isoliertesten Länder der Welt. Nur wenige Nachrichten gelangen aus dem zentralasiatischen Staat heraus und noch viel weniger Informationen erhalten die Bewohner des Landers über die Außenwelt.

Der vorliegende Bericht, der von missio und Renocabis gemeinstam herausgegeben wird, skizziert die Entwicklung der Religionsgemeinschaften in Turkmenistan und bietet einen der seltenen Einblicke in den gegenwärtigen Status von Religionen in Turkmenistan, in die Herausforderungen, mit denen Angehörige jedweder Religionsgemeinschaft tagtäglich konfrontiert sind, und in die wenigen verbleibenen Nischen des gelebten Glaubens.

Autorin: Dr. Hendrik Meurs
Religionsfreiheit: Turkmenistan
25 Seiten, DIN A5, geheftet.
Länderberichte Religionsfreiheit,
Heft 43, Aachen 2019

Hier steht das Heft als Download bereit.

Artikel-Nr. 0600551
*Ihr Preis 0,00 €
Lager Status Verfügbar
Auftragsmenge
Auftragsmenge In den Warenkorb

Das könnte Sie auch interessieren: