Firmung vernetzt – Die Welt ist nicht genug

Ein Firmkurs, der junge Menschen anspricht, die zwischen Offline- und Online-Leben pendeln.

Das Buch lädt ein, Gruppen in sozialen Netzwerken zu bilden und bietet vielfältige Methoden, dabei eigene Lebensformate zu entdecken.

Der Firmkurs setzt bei der Lebenswelt junger Menschen an, die durch eine enge Verzahnung von Offline- und Online-Aktivitäten geprägt ist. Das ‚Leben‘ junger Menschen in Sozialen Netzwerken prägt den Firmkurs. Er lädt dazu ein, auf der Ebene der einzelnen Firmgruppe, auf der Ebene der Firmlinge einer Gemeinde oder auf der Ebene der Firmlinge eines Pfarrverbandes eine Gruppe in einem sozialen Netzwerk zu bilden.
Die Bausteine des Firmkurses zeichnen sich durch eine moderne Methodenvielfalt aus. Sie umfassen die Hospitanz in Sozialprojekten, Songwriting, Teilnahme an Blogs, Erstellen und posten von Videos, Geo-Caching, Erstellung und Posten von Digitalcollagen, Erstellung von Podcasts, Sportkatechesen, Entdeckung heiliger Orte, Entwicklung von Videokampagne ‚Meine Kirche ist...‘, Entwicklung eigener Verkündigungsformate wie Preacher Slam. Sie laden Jugendliche dazu ein, eigene Lebensformate zu entdecken, zum Beispiel bei einem Wochenende am Meer oder einem Klosterwochenende.

Arnold/Dolzer/Lurweg/Pfeiffer/Schröder/Sobetzko
Firmung vernetzt – Die Welt ist nicht genug
96 Seiten, broschiert, 17,3 x 22 cm.
Kösel Verlag

Artikel-Nr. 0310462
*Ihr Preis 12,99 €
Lager Status Lieferbar ab KW
Auftragsmenge
Auftragsmenge In den Warenkorb